hfachartikel.jpg
Lißner engineers & architects

IFFA 2013

10. Jun 2013
iffa2013

IFFA 2013

Lißner engineers+architects wieder mit eigenem Stand auf der IFFA vertreten

Die IFFA 2013 hat ihren Titel als „Nr. 1 der Fleischwirtschaft bestätigt“. Als größte und wichtigste Messe der Branche war vor allem viel internationales Publikum vertreten.  Dies zeigte sich auch auf dem Stand von Lißner engineers+architects. Es wurden viele interessante Gespräche geführt und die Messe zeigte wieder einmal den hohen Bedarf der Fleischwirtschaft an einem Spezialisten für die Planung von Verarbeitungs- und Schlachtbetrieben.  Auf dem Stand wurden die Projekte Biometzgerei Juffinger (Österreich) und auch Abattoir Ettelbruck  (Luxemburg) vorgestellt und zur großen Freude vom Team Lißner konnten wir von beiden Projekten Besucher auf unserem Stand begrüßen.

Die Messe ist immer wieder auch interessant aufgrund der vielen Fachgespräche mit Lieferanten und Herstellern und den vorgestellten Innovationen. Die wichtigsten Themen der Messe waren Rückverfolgbarkeit, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Automatisierung und Lebensmittelsicherheit.

Wir sind sicher, dass wir mit unseren Planungs- und Beratungsleistungen einen Beitrag dazu leisten können, Betriebe aller Größenordnungen  - seien es Handwerks-, Mittelstands- oder Industrieunternehmen - fit für die Zukunft zu machen um den immer höheren Anforderungen gerecht zu werden. Die Planung eines klar strukturierten, kreuzungsfreien Materialflusses ist nach wie vor ein großer Teil der Fabrik bei dem sich die Wirtschaftlichkeit des Betriebes zeigt. Dabei steht immer die Zielsetzung des Kunden im Vordergrund.  Das Team von Lißner engineers+architects freut sich darauf, die vielen auf der IFFA begonnenen guten Gespräche mit Bestands- und Neukunden im Nachgang der Messe fortzusetzen.  

Deutsch English Русский
Startseite Kontakt Impressum