hfachartikel.jpg
Lißner engineers & architects

Neue Farbe in der Fleischindustrie!

31. Jan 2014
E Behlter blau GS1 Germany

Neue Farbe in der Fleischindustrie!

Die Fleischindustrie hatte in den vergangenen Jahren zahlreiche Krisen zu überstehen. Begriffe der Hygiene und Qualität waren schon zu jener Zeit ein bedeutendes Thema, nun wird auch der Rückverfolgbarkeit eine immer größer werdende  Rolle zugesprochen. Die Europäische Union treibt mit zahlreichen Verordnungen und Richtlinien die Entwicklung in die entsprechenden Richtungen voran, dabei schläft die Fleischbranche selbst nicht. Im Auftrag von Industrie und Handel haben Branchenexperten einen verbesserten Fleischbehälter entwickelt.

Der E-Fleischbehälter hatte bisher die Farbe Rot. Der neue Behälter trägt nun die Farbe Hellblau und soll mit vielen Vorteilen ausgestattet sein. Allein durch die hellere Farbe soll der Einsatz von Recyclaten bei der Herstellung erschwert sein. Weiterhin soll durch das hellblau die Erkennung von Fremdkörpern verbessert werden.  Der neue Behälter erhält zusätzlich ein Noppenfeld; Etiketten haften besser auf dem Feld und lassen sich auch besser wieder entfernen. Ein weiteres Extra des hellblauen E-Behälters wird ein eingebettetes Kunststoff-Etikett sein. Das neue Etikett dient der eindeutigen Identifikation und Rückverfolgbarkeit.

Probleme sehen Experten jedoch noch in der Integration der Behälter, unter anderem weil der neue hellblaue Behälter 1,5-2 Euro teurer als sein roter Vorgänger sein wird.

 Quellen:

Lebensmittelzeitung (www.lebensmittelzeitung.net)

-Ablösestrategie für rote Fleischkisten gesucht

-Blaue Kiste mit Zukunft

GS1 Germany

Deutsch English Русский
Startseite Kontakt Impressum